Twitter MySpace Flickr Delicious YouTube Google+

300

Ein Filmbericht von User-Reporter „Blauetatze

BASICS

300 ist einer der wenigen Filme der in der Griechischen Geschichte spielt, der auch meiner Meinung nach SEHR GUT ist… dieser Film reißt einen einfach mit und den man einfach gesehen haben MUSS

INHALT

Jeder Spartaner wird gleich bei der Geburt geprüft denn nur die besten überleben. Kaum das er stehen kann, wird er im Schwertkampf geübt, und lernt die Eigenschaften eines echten Spartaners. Mit 7 wird er von seiner Mutter genommen und in eine Welt der Gewalt gestoßen.
30 Jahre später…
Griechenland steht einer Bedrohung durch das persische Heer gegenüber. Ein persischer Abgesandter kommt in Sparta an und verlangt die Unterwerfung Spartas vor Xerxes, dem persischen Gottkönig. Leonidas, der König von Sparta, lässt sich das nicht gefallen, und stößt den Abgesandten und seine Leibwache in einen Brunnen ohne Boden.
Leonidas begibt sich auf den Weg zu den Euphoren, ohne deren Segen Sparta noch nie in den Kriegt gezogen ist. Jedoch geht er ohne den Segen wieder den er sich erhofft hat. Das Orakel sagt, Sparta und ganz Griechenland wird fallen.
Am nächsten Morgen lässt Leonidas 300 der besten Spartiaten aufstellen und marschiert gegen das Heer Persiens. Unterwegs trifft er einem Trupp Arcadier, die sich ihm anschließen. Unterwegs kommen sie an einer Stadt vorbei, die geplündert und niedergebrannt wurde. Nur ein Überlebender, ein kleines Kind, kommt vorbei um eine letzte Nachricht zu überbringen, stirbt aber auch. Kurz danach haben sie die Dorfbewohner gefunden, die zu einem Symbol des Grauens aufgestellt wurden. Nun erreichen sie das Tor der Heißen Quellen. Dort wollen die Spartaner und Arcadier die Armee aufhalten. Kaum ist Persien in Griechenland angekommen, wird es ”gebührend” empfangen. Von Donner und Blitzen, von Regen und Wind, was ihre Zahl schon dezimiert.
Schon bald kommen die Perser und stellen sich den Spartiaten in einem offenem Kampf. Die Perser jedoch haben keine Chance gegen die Strategie und den Kampfeswillen der Spartiaten. Eine Welle an Feinden nach der anderen und die Spartiaten stehen immer noch. Es scheint, nichts kann sie aufhalten. Menschen, vermummte Gestalten, Monster, Nashörner, Elefanten… nichts kann sie aufhalten. Sie halten immer Stand egal was kommt. So kommt es dann zum finalem Kampf zwischen Sparta und Persien…. mit einem eindeutigem Ende…

FAZIT

so einen guten Film gibt es selten meiner Meinung nach. Dort wird nichts versteckt oder zensiert in dem Film. Das ist ein Film, den es wahrscheinlich so schnell nicht wieder geben wird.

5 Comments

Leave A Reply
  1. avatar
    @Chrisso says
    29. April 2012, 19:41

    Sorry die Verspätung, aber hier ist dein Bericht doch noch aufgetaucht 🙂
    Danke!!

  2. avatar
    Blauetatze says
    29. April 2012, 20:00

    ja macht doch nichts^^ hauptsache er ist da 😉 bin dann mal gespannt wie er ankommen wird 🙂

  3. avatar
    Chrisso says
    29. April 2012, 21:34

    Kommt die Musik auch im Film vor oder nur im Trailer? Gefällt mir gut, hat so was von Carl Orff compiled by John Williams 🙂 🙂 🙂

    Danke für den Bericht!

  4. avatar
    Blauetatze says
    2. Mai 2012, 11:46

    Also die Musik kommt TEILWEISE auch im Film vor 😉 des am Anfang vom Trailer kommt glaube ich auf jeden Fall im Film vor des danach glaub ich eher nicht 🙂

  5. avatar
    amba22 says
    5. Juli 2012, 18:33

    ++Ich finde die Animation GENIAL++
    Spannung pur

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.