Login Register
 
RSS Feed
Die Ritter der Kokosnuss 1975 More Images
Site Rating:
User Rating:
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.8/5 (5 votes cast)

Die Ritter der Kokosnuss

Ein Filmbericht von User-Reporter “susanstella

BASICS

Die Ritter der Kokosnuss ist einer bekanntesten Filme von der Gruppe Monty Python, sowie Das Leben des Brian, Jabberwocky und Der Sinn des Lebens. Zuerst wurde Monty Python durch eine Sitcome, wie heute “Two and a half man”, bekannt und später versuchte sich die Gruppe auch an satirischen Filmen, die sehr zum Lachen anregen 😀
Einer der ersten Filme war Die Ritter der Kokosnuss, worin die Aspekkte der Sage um König Arthus und die Suche nach dem Heiligen Gral satirisch aufgearbeitet wurden. Sowie auch die Thematik der Verhältniss von England (Britannien) und Frankreichs und die Abspaltung von Medienwelt und Realität.

INHALT

König Arthus, der König der Britten, ist auf der Suche nach tapferen Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er reist durch ganz England, mit seinem Diener Patsy, als erstes trifft er auf den schwarzen Ritter. Als er sieht wie dieser mit dem grünen Ritter kämpft und schlussendlich besiegt, denkt Arthus, dieser sei genau der Richtige für seine Tafelrunde. Als er ihm jedoch anbieten möchte, mit ihm zu kommen, wird er vom schwarzen Ritter angegriffen. Arthus schlägt dem schwarzen Ritter nacheinander die Arme ab, doch dieser gibt nicht auf und schlussendlich ist vom schwarzen Ritter nichts mehr übrig als der Rumpf und der Kopf.
So beschreitet Arthus weiter seinen Weg, allein mit Patsy, bis er auf Sir Bevedere trifft. Aufgrund seiner Klugheit wird er von Arhtus aufgenommen, denn er weiß, wie man eine Hexe erkennt. Dann folgen Sir Lancelot, Sir Galahad und Sir Robin (der nicht ganz so tapfer ist wie Sir Lancelot 😉 ).
Zuerst wollen sie nach Camelot gehen, doch Arthus hält das für eine nicht so gute Idee und so ziehen die Ritter erst einmal durchs Land. Bis sie eines Tages den Auftrag von Gott erhalten, nach dem Heiligen Gral zu suchen. Jeder Ritte will versuchen, den Gral auf eigene Faust zu finden und so zieht jeder getrennt los. Jeder Ritter erlebt dabei seine ganz eigene, lustige Geschichte, noch zusammen treffen die Ritter auf arrogante Franzosen und beschließen einen Trojanischen Osterhasen zu bauen.
Getrennt von den Anderen trifft Sir Galahad auf ein Schloss mit vielen Damen, König Arthus und Sir Bevedere treffen auf die Ritter von Ni, Sir Robin trifft auf den dreiköpfigen Riesen und Lancelot rettet ”eine Jungfrau in Nöten”.
Schließlich treffen die Ritter der Kokosnuss wieder aufeinander um gemeinsam nach dem Gral weiter zu suchen, als Tim der Zauberer sie auf die Spur des Grales bring. Gemeinsam gelangen sie zu einer Höhle, die von einem ”Untier” bewacht wird, dieses kann schließlich mit einiger Hilfe von einem Mönch. In der Höhle finden sie einen Weiteren Hinweiß auf den Aufenthaltsort des Grals, nun müssen sie nur noch die Bestie besiegen, der sie drohen zu unterlegen.
Eine unerwarte Wendung bringt Arthus und seine Ritter schließlich aus der Gefahresituation, nun gilt es nur noch die Schwirigkeit zu überwinden, zum Gral zu kommen.

FAZIT

Mony Python ist in der Regel immer lustig, die Filme sind einfach genial und regen zum Lachen an. Die Übertreibungen und unerwarteten Wendungen sind wirklich nicht zu erwarten , was man auch denken mag, dass vielleicht kommt.
Man kann sagen was man will, aber Monty Python Filme werden einfach immer lustig sein und die Schauspieler sind einfach lustig und wunderbare Comedians.
Alles in Allem ist der Film ”Die Ritter der Kokosnuss” jedes Mal genau so lustig, als hätte man ihn zum ersten Mal gesehen unddas auch, wenn man ihn sich zwanzig Mal anschaut.

Graham Chapman als King Arthur, mittlerer Kopf des dreiköpfigen Riesens, der Wächter mit Schluckauf im Schloss und die Stimme Gottes im englischen Original

John Cleese als Sir Lancelot, Tim der Zauberer, der schwarze Ritter, ein über Schwalben debatierender Wächer, ein französicher Soldat und ein Dorfbewohner

Eric Idle als Sir Robin, der Totensammler, ein weiterer Dorbewohner, Diener Concord, der Wächter ohne Erinnerung, Roger der Buschmann und Bruder Maynard

Terry Gilliam als Diener Patsy, der grüne Ritter, der mit dem schwarzen Ritter kämpft, der Brückenwächter, Sir Bors, einer der vom Kaninchen getötet wird und der Trickfilmzeichner

Terry Jones als Sir Bedever, die Landarbeiterin, rechter Kopf des dreiköpfigen Riesens und Prinz Herbert

Michael Palin als Sir Galahad, Dennis, der Landarbeiter, ein weiterer Dorfbewohner, linker Kopf des dreiköfigen Riesens, Anführer der Ritter von Ni, der Herr des Sumpfschlosses, ein Hochzeitsgast, der Anweiser der Heiligen Handgranate und der Erzähler im englischen Original

Connie Booth als “Hexe”
Carol Cleveland als Hüterin der Burg Antrax
Neil Innes als Troubadour

Regie:Terry Gilliam und Terry JonesDrehbuch:Monty PythonMusik:De Wolfe und Neil InnesAltersfreigabe (FSK):12Länge:88 Minuten

Einzel-DVD Blu-ray Special Edition

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.8/5 (5 votes cast)
Die Ritter der Kokosnuss 1975, 4.8 out of 5 based on 5 ratings

8 Comments

Leave A Reply
  1. Cosinus1 says
    14. April 2012, 21:10

    Wow, was ein Bericht. Bei dem Film hab ich mir fast in die Hosen gemacht vor Lachen. Klasse susanstella, der Artikel ist spitze.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)
  2. Martini says
    14. April 2012, 21:14

    Du hast echt ein Talent als Berichteschreiberin 🙂

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 4 votes)
  3. 14. April 2012, 23:01

    Danke 😀

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 2 votes)
  4. @Chrisso says
    17. April 2012, 10:19

    Wer will noch zur Kreuzigung? Links anstellen, jeder nur 1 Kreuz! 🙂
    Ich hau mich jedes mal weg wenn ich die Ritter der Kokosnuss sehe 🙂 🙂 🙂

    Monty Python ist eine „Gruppe“!? War mir neu, da schau an, lerne doch noch was auf meine alten Tage, danke!! 🙂

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 1 vote)
  5. @Chrisso says
    17. April 2012, 10:21

    Hm. Oder war das das Leben des Brian? Ich verwechsel die beiden immer gerne 🙂

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 1 vote)
  6. 17. April 2012, 22:30

    Ja, ich glaub, dass ist Das Leben des Brian.
    Und Ja: Monty Python ist eine Gruppe und besteht aus Terry Gilliam, John Cleese, Graham Chapman, Eric Idle, Terry Jones und Michael Palin. 😉

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: +2 (from 2 votes)
  7. conni90 says
    12. August 2012, 03:40

    Der Film hört sich total lustig an, und zum tod lachen 😀
    denn musst du mahl mit mir zusammen ankucken meine süße 😀

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  8. Chrisso says
    2. Februar 2013, 18:40

    Der Stream ist verfügbar! Viel Spaß beim anschauen!

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.