RSS Feed
Kill the Boss More Images
User Rating:
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (2 votes cast)

Film: Kill the Boss

Kinostart: 1. September 2011
Label: Warner Bros. Pictures Germany
Regie: SETH GORDON
Produzenten: BRETT RATNER, JAY STERN
Drehbuch: MICHAEL MARKOWITZ, JOHN FRANCIS DALEY, JONATHAN GOLDSTEIN
Story: MICHAEL MARKOWITZ
Executive Producers: TOBY EMMERICH, RICHARD BRENER,
MICHAEL DISCO, SAMUEL J. BROWN, DIANA POKORNY
Kamera: DAVID HENNINGS
Produktionsdesign: SHEPHERD FRANKEL
Schnitt: PETER TESCHNER
Co-Produzenten: JOHN RICKARD, JOHN CHENG
Musik: CHRISTOPHER LENNERTZ
Musik-Supervisor: DANA SANO
Casting: LISA BEACH und SARAH KATZMAN
Darsteller: JENNIFER ANISTON, COLIN FARRELL, KEVIN SPACEY, DONALD SUTHERLAND, JAMIE FOXX

Story

Nick (Jason Bateman) will ins Management aufsteigen, ackert täglich zwölf Stunden und lässt sich von seinem unerträglichen Vorgesetzten Dave Harken (Kevin Spacey) alles gefallen, weil er auf seine wohlverdiente Beförderung hoffen darf. Doch irgendwann wird ihm klar, dass alle Hoffnung vergebens war. Gleichzeitig versucht Zahnarzthelfer Dale (Charlie Day) einen letzten Rest Selbstachtung zu wahren, obwohl ihm Dr. Julia Harris (Jennifer Aniston) mit eindeutig-zweideutigen Anspielungen gnadenlos nachstellt und plötzlich den Druck massiv erhöht. Und der Buchhalter Kurt (Jason Sudeikis) hat gerade erfahren, dass der korrupte neue
Firmeneigner Pellit (Colin Farrell) nicht nur Kurts Karriere ruinieren, sondern auch der ahnungslosen Bevölkerung seinen Giftmüll unterjubeln will….Was soll man machen, wenn im Chefsessel Psychopathen, Nymphomaninnen und Flachhirne sitzen?
Es gibt nur noch eine Option: Weil die drei sich eine Kündigung nicht leisten können, müssen sie diese Monster loswerden. Zu diesem Zweck trinken sie sich reichlich Mut an und lassen sich von einem aufdringlichen Ex-Knacki, dessen eigene Reputation sich im freien Fall befindet (Jamie Foxx), zu einem windigen Komplott überreden … Das Ergebnis ist ein komplizierter, angeblich todsicherer Plan, der die Jungs ein für alle Mal von ihren Arbeitgebern befreien soll.
Ein kleines Problem bleibt allerdings ungelöst: Selbst die besten Pläne sind nur so narrensicher wie die Köpfe, die sie sich ausgedacht haben.

Die Hauptrollen in der Komödie „Kill the Boss“ spielen Jason Bateman, Charlie Day und Jason Sudeikis – weitere Rollen übernehmen Jennifer Aniston, Colin Farrell, Kevin Spacey, Donald Sutherland, Julie Bowen und Jamie Foxx.

„Kill the Boss“ wird von Seth Gordon inszeniert und von Brett Ratner und Jay Stern produziert. Das Drehbuch schrieben Michael Markowitz und John Francis Daley & Jonathan Goldstein nach Markowitz’ Story. Toby Emmerich, Richard Brener, Michael Disco, Samuel J. Brown und Diana Pokorny sind als Executive Producers beteiligt, John Rickard und John Cheng co-produzieren.

Zum kreativen Team gehören Kameramann David Hennings, Produktionsdesigner Shepherd Frankel, Cutter Peter Teschner und Kostümdesignerin Carol Ramsey.
Die Musik komponiert Christopher Lennertz, als Music Supervisor ist Dana Sano verantwortlich.
New Line Cinema präsentiert eine Rat-Entertainment-Produktion. „Kill the Boss“ kommt am 1. September 2011 im Verleih von Warner Bros. Pictures Germany, a division of Warner Bros. Entertainment GmbH, in die deutschen Kinos.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (2 votes cast)
Kill the Boss, 4.0 out of 5 based on 2 ratings