Login Register
 
RSS Feed
Safe House More Images
Site Rating:
User Rating:
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)

Safe House

Ex-CIA-Agent Frost (Denzel Washington) steht auf der falschen Seite: Vor Jahren hat er US-Militärgeheimnisse an Nordkorea verraten. Jetzt wartet er als Gefangener der CIA an einem geheimen Ort auf seinen Prozess, in dem er als Kronzeuge aussagen soll. Doch dazu kommt es nicht. Plötzlich wird das „Safe House“ von einem Killerkommando attackiert und dem Erdboden gleichgemacht. Nur knapp kann Frost mit Hilfe seines Bewachers, dem jungen Spezialagenten Weston (Ryan Reynolds), entkommen. Aber wer will Frost mundtot machen? Terroristen? Oder ist es gar jemand aus der CIA-Chefetage? Je länger das Katz-und-Maus-Spiel dauert, desto unklarer wird, wer wem trauen kann. Bis beim furiosen Showdown die Wahrheit schließlich ans Licht kommt…

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
Safe House, 3.0 out of 5 based on 2 ratings

1 Comment

Leave A Reply
  1. AndIf says
    5. März 2012, 19:09

    Hab mir den Film in Kino angesehen und muss sagen, dass mir Denzel Washington als ‚Bösewicht‘ nicht besonders gefallen hat. Ich finde, solche Rollen stehen im irgendwie nicht.

    Ryan Reynolds fand ich in seinen Hauptrollen eigentlich immer sehr gut, hier verbringt er aber fast den ganzen Film mit ‚offenem Mund‘, und wirkt auf mich so, als peile er überhaupt nichts.

    Die Story an sich mag ja ganz nett sein, erschloss sich mir während des Films aber nicht so recht. Zuviele belanglose Dialoge, mir ging es teilweise so dass ich manchmal nahe am Wegdösen war. Jedoch genau an diesem Punkten tat es dann jeweils einen mords Schepperer und irgendwas explodierte oder so, Bin dabei regelrecht erschrocken 😉
    Das waren aber dann auch die einzigen, kurzen, actionreichen Momente. Der Rest des Films hat mich aufgrund seiner fehlenden Spannung leider eher nicht so vom Hocker gehauen.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.