Login Register
 
RSS Feed
Trainspotting – Neue Helden 1996 More Images
Site Rating:
User Rating:
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Trainspotting – Neue Helden 1996

Trainspotting – Neue Helden

Ein Filmbericht von User-Reporter “stefan26

Basics

Einer der krassesten Filme, die ich je gesehen habe, ist Trainspotting von Danny Boyle. Statt britischem Realismus wirkt der Einfallsreichtum des Films wie ein Drogencocktail gemixt aus Horrorvisionen und trockenem schottischen Humor.

Inhalt

Drogen bestimmen das Leben von Mark Renton alias Rent boy, Spud, Begbie und Sick Boy. Anders als der Klassiker „Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ ist Trainspotting ein bissiges satirischer Drahtseilakt voll abstruser Ideen. Auch wenn die Junkies stets zwischen Hochgefühl und Tod hin- und herpendeln, wirken die Arbeitsverweigerer dabei ebenso sympathisch wie abstoßend. Manchmal erinnern sie an „große Jungs“, deren Streiche zu weit gehen. Selbst Ewan Mac Gregor, für mich einer der langweiligsten Schauspieler des Universums, etwa als Obi Wan oder Ghostwriter, wirkt neben seinen durchgeknallten Freunden angenehm normal. Ganz im Gegensatz zu Robert Carlyle, der nach seiner Rolle als Psychozeitbombe Begbie, wenn wunderts´ nur noch Rollen wie Hitler oder Oberfiesling in „James Bond – Die Welt ist nicht genug“ spielen konnte. Gequält von Horrorvisionen, wer erinnert sich bsp. nicht an die dreckigste Toilette der Welt, will Renton immer wieder clean werden. Doch gute Vorsätze sind in Trainspotting so schnell Vergangenheit, wie es dauert sich einen Schuss zu setzen.

Fazit

Trainspotting ist nicht nur für mich, so seltsam es klingen mag, ein Heidenfilmspaß. Aber nur für jene, die makabren Humor der übelsten Sorten vertragen können. Manche halten die Romanverfilmung von Irvine Welsh aufgrund der Schauspielleistungen und mitreißenden und faszinierenden Machart für einen der besten britischen Filme der 1990er Jahre.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Trainspotting – Neue Helden 1996, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen