RSS Feed
Werner-Eiskalt More Images
Site Rating:
User Rating:
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/5 (4 votes cast)
Kinostart: 30.06.2011
Label: Constantin
Mit Rötger und Andi Feldmann sowie Richard Sammel, Kalle Haverland, Jochen Nickel, Michael Lott, Thorsten Schütt, Holger Henze, Ivonne Schönherr
Drehbuch: Rötger Feldmann, Thomas Platt, Herman Weigel
Produzenten: Herman Weigel, Oliver Berben
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Associate Producer: Petra Feldmann
Co-Produktion: Little Shark Entertainment GmbH
Regie und Kamera: Gernot Roll
Zeichentrick-Regie: Rötger Feldmann

Story

Constantin Film bringt ein neues Werner-Abenteuer in die Kinos. Produziert wird der neue „Werner“-Film nach den berühmten Comics von „Brösel“ von Herman Weigel und Oliver Berben. Für das Drehbuch zeichneten Rötger Feldmann, Thomas Platt und Herman Weigel verantwortlich. Regisseur und Kameramann Gernot Roll („Die Superbullen“, „Ballermann 6“) sowie die Trickregisseure Rötger Feldmann und Toby Genkel realisierten ein rasantes „Werner“-Abenteuer vor dem Hintergrund bundesdeutscher Geschichte. Entgegen anders lautender Meldungen war die Hamburger Trickcompany („Werner – Beinhart“, „Kleines Arschloch“) nur für Teile des Films als Dienstleistungsunternehmen verantwortlich. Durch die bekannt gewordene Insolvenz der Trickcompany ist die Fertigstellung des Films nicht gefährdet.

Die Geschichten des ewigen Klempnerlehrlings und Motorrad-Piloten „Werner“ haben in den letzten dreißig Jahren in mehr als zwölf Büchern und vier Spielfilmen unzählige Freunde gefunden. Nachdem die Figur Ende der Siebziger Jahre in Lokalmagazinen reüssierte, erzielten die Bände der Comicbuchserie bis heute eine Gesamtauflage von über vier Millionen Exemplaren. Die Kinofilme „Werner – Beinhart!“, „Werner – Das muss kesseln!!!“, „Werner – Volles Rooää“ und „Werner – Gekotzt wird später“ zogen annähernd 14 Millionen Zuschauer vor die Leinwände.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/5 (4 votes cast)
Werner-Eiskalt, 3.8 out of 5 based on 4 ratings