Be Cool 2005

be cool

Ein Filmbericht von User-Reporter „joda99

Es geht um eine Premiere von einer Halberwachsenen. Sie ist eine sehr gute Sängerin. John Travolta, in diesem Film Jimmy Palmer, will dieses Mädchen zu einer Popsängerin machen, aber da kam was dazwischen. Einer will seine noch offenen Schulden eintreiben und alles gerät durcheinander. Aber am Ende wird alles gut.

INHALT

Ich finde den Film sehr witzig, weil John Travolta sehr cool ist. John Travolta hat keine Angst vor nichts in diesem Film. Die Schauspieler spielen sehr gut und der Film ist sehr spannend und lustig.

Es gibt bessere Schauspieler wie Leonardo Di Caprio, Jonny Depp oder Liam Neeson usw.  Aber als ich diesen Film geschaut habe, habe ich so toll gelacht.

FAZIT

Dieser Film ist für Jungen ab 12 Jahren.

Be Cool 2005, 2.8 out of 5 based on 6 ratings

2 Replies to “Be Cool 2005”

  1. Ich fand den Film schlecht. Mir kamms so vor als ob all die „alten“ Schauspieler Geld gebraucht haben und nur deswegen mitgespielt haben….Und Travolta war mir schon ein ticken zu cool und somit nicht autentisch. Einer der Filme den ich nicht zu Ende schauen wollte….Sorry

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen