Die neun Pforten

Die neun Pforten

Originaltitel: The Ninth Gate

Story

Roman Polanki der Meister des Okkulten führte Regie bei diesem Mystery-Thriller. Es ist die Verfilmung eines spanischen Bestsellers „ Der Club Dumas“ des Autors Arturo Pérez-Reverte.
Dean Corso (Johnny Depp) erhält von dem reichen Sammler von Büchern Boris Balkan eines der drei letzten Exemplare „Die neun Pforten ins Reich der Schatten“ und erhält den Auftrag dieses mit den Anderen zu vergleichen. Eines dieser Bücher soll das Original sein, die zwei Anderen Fälschungen.
Im Original soll beschrieben sein wie man den Teufel in Neun schritten herbei rufen kann. Es stellen sich jedoch einige Rätsel in diesem Buch dar, die gelöst werden müssen. Auf der Suche nach den beiden anderen Büchern wird Corso von einer mysteriösen Frau begleitet, die Ihm einige Male aus gefährlichen Situationen rettet. In den Holzschnitten im Buch scheinen das real Erlebte in Parallelen überein zu stimmen. Als Corso, nach einigen Irrwegen endlich die Möglichkeit hat die Bücher zu vergleichen, stellt er fest, das es einige Abweichungen in allen drei Büchern gibt. Auf seiner Suche werden die anderen Besitzer der Bücher ermordet, die Bücher entwendet und Corso begibt sich in große Gefahr, weil auch Ihm das selbe Schicksal droht. Als sich herausstellt das Boris Balkan inzwischen im Besitz des vermeintlichen Originals ist und er auf einer Burg mit der Teufelsbeschwörung beginnt, versucht sich Corso ihm in den Weg zu stellen und wir Zeuge eines schauerlichen Spektakels, in dem auch seine mysteriöse Begleiterin eine tragende Rolle spielt.
Klasse Film mit einem unerwartetem Ende. Anschauen ein Muss. Viel Spass und Spannung
Noch ein paar Hintergrundinfos zu den Schauspielern
Johnny Depp (Blow, Dead Man, Fluch der Karibik)
Frank Langella (Die Piratenbraut, Good Night and Good Luck)
Lena Olin (Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins, Chocolat)
Emmanuelle Seigner (Bitter Moon, Zu schön zum Sterben)

Die neun Pforten, 5.0 out of 5 based on 1 rating

3 Replies to “Die neun Pforten”

  1. „die neun pforten“ ist ein echt cooler Spielfilm. Doch meiner Meinung nach, denke ich nicht, dass dieser Film schon ab 12 jahren gesehen werden dürfte. Ich kann mir gut vorstellen, dass man bei diesem Film als 12 Jährige/-r sehr viel mitdenken muss, um den film zu verstehen. Aber sonst die schauspieler sind gut besetzt. Johnny Depp usw… einfach nur klasse!

  2. Heieiei ein klasse Film! Kam neulich im FREE-TV und ich habe ihn aufgezeichnet. Selbstverständlich über Beamer angesehe – gaaaaaaaanz großes Kino! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen