Login Register
 
RSS Feed

127 Hours

127 HOURS ist der neue Film des Regisseurs Danny Boyle, der für seinen Überraschungserfolg  SLUMDOG MILLIONAIRE mit dem OSCAR® für den Besten Film 2008 ausgezeichnet wurde.

Der Film erzählt die wahre Geschichte des lebensgefährlichen Abenteuers in das der Bergsteiger Aron Ralston (James Franco) gerät, nachdem ihm ein abstürzender Felsbrocken auf den Arm rollt und eine kleine, abgelegene Schlucht in Utah für ihn zur Falle wird. Gefangen in dieser aussichtslos scheinenden Situation erinnert er sich an Freunde, Geliebte (Clémence Poésy),
Familie und die beiden Frauen (Amber Tamblyn und Kate Mara), die wie er in der unwirtlichen
Landschaft wanderten und die er kurz vor seinem Unfall getroffen hatte. Während der nächsten
fünf Tage kämpft Ralston mit den Elementen und mit seinen eigenen Dämonen, um schließlich heraus zu finden, dass er den Mut und die Mittel hat, sich selbst aus dieser schrecklichen Situation zu befreien, eine gut zwanzig Meter hohe Wand hinab zu klettern und dann noch einen fast 13 Kilometer langen Fußmarsch zu absolvieren bevor er endlich gerettet wird.

127 HOURS erzählt diese Nerven strapazierende Geschichte mit einer Dynamik, die die Zuschauer auf ein nie zuvor erlebtes Abenteuer mitnimmt und zeigt, zu was der Mensch fähig ist, wenn er um das pure Überleben kämpfen muss.
Fox Searchlight Pictures und Pathé präsentieren, in Zusammenarbeit mit Everest Entertainment, eine Cloud Eight / Decibel Films / Darlow Smithson Produktion. Danny Boyle führte bei 127 HOURS Regie nach einem Drehbuch von Danny Boyle & Simon Beaufoy (SLUMDOG MILLIONAIRE), das auf dem Buch Im Canyon (Between a Rock and a Hard Place) von Aron Ralston basiert. Der Film wurde von Christian Colson, Danny Boyle und John Smithson produziert, die Ausführenden Produzenten sind Bernard Bellew, John J. Kelly, François Ivernel, Cameron McCracken, Lisa Maria Falcone und Tessa Ross. Zum Ensemble, angeführt von James Franco, gehören Amber Tamblyn, Kate Mara, Clémence Poésy, Kate Burton und Lizzy Caplan. Zwei Chefkameramänner, Anthony Dod Mantle, B.S.C. D.F.F. (SLUMDOG
MILLIONAIRE) und Enrique Chediak („28 Tage später“, 2002) setzten ihre visuelle Kreativität und für das schwierige Projekt extra entwickelte Techniken ein, um dieses kaum vorstellbare Ereignis nachzubilden. Produktions-und Kostüm-Designer war Suttirat Larlarb (SLUMDOG MILLIONAIRE), den Schnitt verantwortete Jon Harris (KICK-ASS, 2010) und die Musik komponierte A.R. Rahman (SLUMDOG MILLIONAIRE).
DVD und Blu-Ray ab 31. Dezember 2011 erhältlich

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.5/5 (2 votes cast)
127 Hours, 3.5 out of 5 based on 2 ratings

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen