Login Register
 
RSS Feed
Das Leben der Anderen 2006
Site Rating:
User Rating:
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (4 votes cast)

Das Leben der Anderen

Ein Filmbericht von User-Reporter “stefan26

Basics:

40 Jahre wurden Oppositionelle und viele andere Bürger in der DDR von der Staatssicherheit (Stasi) systematisch bespitzelt. Fast 20 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer wurde Das Leben der Anderen mit dem Oscar für den besten fremdsprachigen Film ausgezeichnet. Das Regiedebüt von Florian Henckel von Donnersmarck (The Tourist) zeichnet ein kontroverses Bild dieses Unrechtsystems.

Inhalt:

Stasi-Hauptmann Wiesler, gespielt von dem leider viel zu früh verstorbenen Ulrich Mühe, ist Spezialist bei der Observation von verdächtigen Personen. Sein neuester Auftrag ist Theaterschriftsteller Dreyman (Sebastian Koch). Doch statt politischer Gründe steckt ein Minister, der Dreymans Freundin (Martina Gedeck) für sich haben will, hinter der Abhöroperation. Statt wie immer gewissenhaft seine Arbeit zu tun, schlägt sich der einsame Wiesler deshalb immer mehr auf die Seite der Opfer. Trotzdem kann er das sich anbahnende Drama nicht verhindern.
Das Leben der Anderen ist ein Film über Verrat und wie sich Menschen in einem Unrechtssystem verhalten und zugleich ein Hoffnungsschimmer menschlicher Solidarität.

Fazit:

Ich kann die Lobhudelei auf Das Leben der Anderen leider nicht teilen. Weder imponieren mir die Schauspielleistungen, obwohl ich ein Fan von Mühe und Tukur bin, noch die konstruiert wirkende Story. Diese ist zwar unbestritten originell – oder wie viele ehrbare Stasiüberwacher mag es wohl gegeben haben, die man posthum mit dem Bundesverdienstorden auszeichnen müsste. Zugegeben, der Film regt zum Nachdenken an. Doch mitreißender und weitaus glaubwürdiger finde ich Der Stich des Skorpions, in dem Martina Gedeck eine ähnliche Rolle zufällt wie bei Das Leben der Anderen.
Solltet Ihr anderer Meinung sein als ich, wäre ich auf Eure Meinung gespannt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (4 votes cast)
Das Leben der Anderen 2006, 5.0 out of 5 based on 4 ratings

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen