Login Register
 
RSS Feed

HUGO CABRET

Der Film basiert auf Brian Selznicks fantasievollem New-York-Times-Bestseller „Die Entdeckung des Hugo Cabret“ und erzählt die Geschichte des zwölfjährigen Waisenjungen Hugo (ASA BUTTERFIELD), der allein in den Mauern eines Pariser Bahnhofs der 1930er-Jahre lebt. Hugos einziges Erinnerungsstück an seinen verstorbenen Vater (JUDE LAW) ist eine kaputte Aufziehfigur, die er zu reparieren versucht, um so das Geheimnis des Automatenmenschen zu lüften. Dabei trifft er auf die neugierige Isabelle (CHLOË GRACE MORETZ) und ihren mysteriösen Onkel (BEN KINGSELY), den legendären Filmpionier Georges Méliès, die sein Leben auf magische Weise verändern werden …

Oscar®-Preisträger Martin Scorsese gilt weltweit als einer der wichtigsten, einflussreichsten und renommiertesten Filmemacher des späten 20. Jahrhunderts und prägte wie kein Zweiter das moderne amerikanische Kino. Als Altmeister des New-Hollywood-Kinos setzte er durch seine einzigartige Filmsprache und seinen unnachahmlichen Erzählstil neue Maßstäbe und hat mit Meisterwerken wie „Taxi Driver“, „Goodfellas“, „Departed“ oder „Shutter Island“ längst seinen Platz in der Filmgeschichte eingenommen. Immer auf der Suche nach neuen Erzählwegen, hat der Visionär und Pionier mit der Verfilmung von HUGO CABRET nun sein Herzensstück realisiert und lädt zu einer spannenden Reise in eine magische Welt ein.

Mit der Inszenierung des preisgekrönten Kinderbuches „Die Entdeckung des Hugo Cabret“ realisiert Martin Scorsese nicht nur seinen ersten 3-D-Film, sondern verwirklicht seine persönliche Hommage an die Filmgeschichte. HUGO CABRET greift beeindruckend die Anfänge des Films von der Filmprojektion bis hin zur Entwicklung des 3-D-Verfahrens auf. Das Stereoskopie-Verfahren, das erstmals durch James Cameron in „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ zum imposanten Einsatz kam, bot für Scorsese den idealen Weg, die neuen Möglichkeiten des dreidimensionalen Erzählens vollends auszunutzen. Zudem lobte James Cameron seinen Kollegen, dass der Einsatz der 3-D-Effekte in HUGO CABRET jetzt schon zu den besten der Filmgeschichte gehöre. Mit seiner einzigartigen Kombination von Kenntnisreichtum und Beobachtungsgabe verwandelt Scorsese HUGO CABRET in ein filmhistorisches Meisterwerk.

HUGO CABRET ist bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzt: von Jude Law („Sherlock Holmes“), Ben Kingsley („Shutter Island“) und Sascha Baron Cohen („Brüno“) bis zu Christopher Lee („Herr der Ringe 1–3“) und Emily Mortimer („Match Point“). Vor allem glänzt in der Hauptrolle der äußerst talentierte Nachwuchsschauspieler Asa Butterfield („Der Junge im gestreiften Pyjama“), der mit Sicherheit noch viel von sich reden machen wird. Scorsese schafft es mit HUGO CABRET, seine Leidenschaft und Energie eindrucksvoll auf die Leinwand zu projizieren und ein intensives Kinoerlebnis nicht nur für Filmfans, sondern auch für die ganze Familie zu bescheren!

Mehr Informationen und viele tolle Filmclips bekommt Ihr übrigens auch auf der offiziellen Filmseite: http://www.hugocabret.de/

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/5 (6 votes cast)
HUGO CABRET, 3.8 out of 5 based on 6 ratings

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen