Login Register
 
RSS Feed
Malcolm X 1992
User Rating:
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.5/5 (2 votes cast)

Malcolm X

Ein Filmbericht von User-Reporter “stefan26

Basics:

Nicht ganz so bekannt wie Martin Luther King und weniger friedvoll ist der Black Muslim Führer Malcolm X. Auf unterschiedliche Weise kämpften die beiden schwarzen Bürgerrechtler für die Gleichstellung der Afroamerikaner in den Vereinigten Staaten. Aufgrund dessen sowohl Malcolm X, als auch Martin Luther King Attentaten auf sie zum Opfer fielen.
Nach anonymen Morddrohungen verzichtete Filmemacher Spike Lee (Do the right thing) in Malcom X auf Filmszenen, die andeuteten die Nation of Islam selbst, stecke hinter dem Attentat.

Inhalt:

Vor seiner Zeit als Bürgerrechtler war Malcolm ein Tunichtgut, der sich kleidete wie ein Weißer, klaute, Kokain nahm und wegen Beischlaf mit weißen Frauen zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Geläutert von der Nation of Islam, konvertiert er zum Islam und will die Welt verändern, notfalls auch mit radikalen Mitteln. Auf diese Weise wird Malcolm X nach seiner Freilassung zum populärstem Redner der Nation of Islam. Doch ein Zerwürfnis mit deren Führer Elijah Muhammad und eine Mekkareise führen zu einer Neuorientierung des schwarzen Bürgerrechtlers. Von gewalttätigem Rassenkampf will er fortan nichts mehr wissen und reicht sogar Martin Luther King die Hand zur Versöhnung. Doch Malcolm X Zeit für Veränderungen ist abgelaufen.

Fazit:

Das dreistündige Biopic Malcolm X, basierend auf der Autobiographie von Alex Haley, ist vor allem eine perfekte Bühne für die schauspielerische Klasse von Denzel Washington. Statt wie so oft den lächelnden Gutmenschen zu spielen, kann er als charismatischer Bürgerrechtler wie in Training Day oder American Gangster auch seine dunkle Seite präsentieren. Und wie ich von meiner Frau weiß, hat Denzel Washington zahlreiche weibliche Fans.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.5/5 (2 votes cast)
Malcolm X 1992, 3.5 out of 5 based on 2 ratings

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen