Login Register
 
RSS Feed

TRUE GRIT

Die kleine Mattie Ross (Hailee Steinfeld) ist fest entschlossen, den kaltblütigen Mord an ihrem Vater zu rächen.

Da die Behörden nicht willens sind, ihr zu helfen, will sie den feigen Mörder Tom Chaney (Josh Brolin) selbst seiner gerechten Strafe zuführen. Sie bezahlt dem trunksüchtigen und raubeinigen U.S. Marshall Rooster Cogburn (Jeff Bridges) 100 Dollar um ihn aufzuspüren. Widerwillig lässt er sich überreden, sie auf die Jagd nach Chaney mit zu nehmen:  quer durch die gesetzlosen und gnadenlosen Weiten der Prärie.

Doch sie sind nicht allein, denn auch Texas Ranger LaBoeuf (Matt Damon) will hat das gleiche Ziel.  Unfreiwillig ziehen sie also zu dritt weiter und schon bald kommen sie ihm gefährlich nahe…


TRUE GRIT wurde bei den Oscar®-Nominierungen in zehn Kategorien bedacht:
Bester Film
Beste Regie: Joel Coen und Ethan Coen
Bester Hauptdarsteller: Jeff Bridges
Beste Nebendarstellerin: Hailee Steinfeld
Bestes Adaptiertes Drehbuch: Joel Coen und Ethan Coen
Beste Kamera: Roger Deakins
Bestes Szenenbild: Jess Gonchor, Nancy Haigh, u.a.
Bestes Kostümdesign: Mary Zophres
Bester Ton: Skip Lievsay, Craig Berkey, u.a.
Bester Tonschnitt: Skip Lievsay, Craig Berkey, u.a.

Nach dem großen Erfolg der Coen-Brüder bei der Oscar®-Verleihung 2008 und vier Academy Awards® für „No Country for Old Men“, sind Joel und Ethan Coen mit ihrem neuesten Werk TRUE GRIT erneut auf Goldkurs. Jeff Bridges, bereits im letzten Jahr Oscar®-gekrönt für seine Rolle in „Crazy Heart“, ist auch in diesem Jahr in der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“ nominiert. An der Seite von Jeff Bridges begeistert die 14-jährige Newcomerin Hailee Steinfeld und wurde dafür prompt mit ihrer ersten Oscar®-Nominierung in der Kategorie „Beste Nebendarstellerin“ bedacht. Die begehrten Academy Awards® werden am Sonntag, den 27. Februar 2011 in L.A. verliehen. Bereits zwei Wochen vorher fand in London die Verleihung der BAFTA®s (British Academy of Film and Television Arts) statt, bei denen TRUE GRIT mit acht Nominierungen ins Rennen geht.


P.s.
Am Dienstag, 22. Februar ist um 18.00 Uhr im „Cinestar Cubix am Alex“ in Berlin eine Pressevorführung, für die KINO.TV gerne einen User-Reporter entsenden würde. Wenn du Zeit/Lust hast, melde dich bitte hier per Kommentar.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (2 votes cast)
True Grit 2010, 4.0 out of 5 based on 2 ratings

1 Comment

Leave A Reply
  1. Chrisso says
    18. Februar 2011, 04:08

    Ein mutiges Mädchen und seine starken Männer sind unaufhaltsam: In den USA ist TRUE GRIT seit Dezember ein wahrer Box-Office-Erfolg und hat mittlerweile 160 Mio. Dollar eingespielt, nur unmerklich weniger als der erfolgreichste Western aller Zeiten „Der mit dem Wolf tanzt“. Am 24. Februar können nun endlich auch die deutschen Zuschauer das großartige Kinoabenteuer erleben, welches vor einer Woche seine umjubelte Premiere als Eröffnungsfilm der 61. Berlinale feierte. Und kurz nach dem deutschen Kinostart wartet ein weiteres Großereignis: die Verleihung der 83. Academy Awards®, bei denen TRUE GRIT in 10 Kategorien nominiert ist. Einer durfte sich bereits vergangenen Sonntag bei den BAFTAs freuen: Roger Deakins wurde für die „Beste Kamera“ ausgezeichnet.

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen