The Doors: When You’re Strange

The Doors: When You’re Strange

Originaltitel: When You’re Strange

Ein Filmbericht von User-Reporter “susanstella

Story:

Kaum eine Band hat das Aufbegehren einer jungen Generation so verkörpert wie The Doors. Ihre unverwechselbaren Sounds, ihr Wille zu bedingungsloser künstlerischer Freiheit, ihr Hang zu den dunklen Seiten der Seele und Jim Morrisons Exzesse inspirierten Generationen von Jugendlichen: cool, rebellisch, unsterblich.

Fast 40 Jahre nach dem Tod des charismatischen Rock-Poeten Jim Morrison hat die Band nichts von Ihrer Faszination eingebüßt. Mit den bisher ungezeigten Kurzfilmen von Morrison und noch nie gesehenem Archivmaterial, das die Doors auf der Bühne, hinter der Bühne und in privaten Momenten zeigte, lässt der preisgekrönte Regisseur Tom DiCillo den Mythos „Doors“ wieder aufleben.

Erzähler dieser einzigartigen Geschichte der Popkultur ist der Schauspieler Johnny Depp.

The Doors: When You're Strange, 4.2 out of 5 based on 5 ratings

2 Replies to “The Doors: When You’re Strange”

  1. Habe die DVD und CD und MP3 und auf Minnidisc sowie im meinen Gedanken 🙂
    Okay, könnte sein das mit die Türen gut gefallen 🙂 🙂 🙂
    Danke für den Bericht!!

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen