The Untouchables 1987

The Untouchables

Ein Filmbericht von User-Reporter “stefan26

Basics:

Wie oft habe ich mir die Jagd von „Good Guy“ Kevin Costner als Elliot Ness auf Al Capone angesehen. Dabei fand ich The Untouchables beim ersten Mal im Kino enttäuschend. Optik und Story waren nicht zu vergleichen mit Sergio Leones Gangsterepos Es war einmal in Amerika. Entscheidet am besten selbst, indem ihr Euch beide Filme demnächst anseht.

Inhalt:

In Chicago regiert trotz Prohibition der Alkohol von Gangsterboss Al Capone. Der kahl rasierte Robert de Niro sieht nicht nur diabolisch aus. Wenn der Boss selbst zum Baseballschläger greift und über Vertrauen philosophiert, fließt Blut. Kein Wunder, dass die meisten Polizisten kuschen oder sich schmieren lassen. Alle – nein unter Anleitung des Mentors Jim Malone – grandios gespielt von Oscargewinner Sean Connery – schart Schatzamt-Agent Kevin Costner die vier Unbestechlichen um sich.
Der ergraute Connery ist kein 007 Superheld, sondern vielmehr die Seele des Films. Wie wortgewandt Connery die Prinzipien des Rechtsstaates aushebelt, indem er auf Bürgerrecht pfeift und fast so erbarmungslos wie die Gangster verfährt, ist einzigartig. Das Überraschende wohl kaum einer verübelt es ihm, denn auch Ness begreift am Ende von The Untouchables, dass Gewalt scheinbar die einzige Lösung ist, um Gangster wie Al Capone in die Knie zu zwingen.
Zur tollen Musik von Ennio Morricone ist The Untouchables ein Meisterwerk an Spannung und Dramaturgie. Der Zweikampf des von Al Capone gedungenen Killers und Connery ist dermaßen verblüffend, dass selbst ein alter Hase in die Falle tappt.

Fazit:

Okay, Brian de Palmas The Untouchables ist eine Ansammlung spektakulärer Filmsequenzen gepaart mit einer überzogenen Heldenglorifizierung. Aber all jene, die vom Film nur zwei Stunden unterhalten werden wollen, sollten sich die DVD, wenn Sie sie noch nicht haben, schnellstens besorgen. Oder wer kann mir eine bessere Schießerei – außer in The Wild Bunch – als im Bahnhof nennen?

The Untouchables 1987, 4.3 out of 5 based on 4 ratings

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen